Widerrufsrecht

Sie haben das Recht den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Kunden.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - ORTEMA GmbH, Kurt-Lindemann-Weg 10, 71706 Markgröningen, Telefon: +49 (0) 71 45 - 91 53 800, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Eine bloße Rücksendung der Ware genügt nach der neuesten Rechtsprechung nicht mehr. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurück zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen welche besondere Kundenspezifikationen beinhalten. D. h. bei Lieferungen von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl maßgeblich ist oder eindeutig auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Ende der Widerrufsbelehrung